Werner Otto

Prof. Dr. h.c. Werner Otto ist eine der bedeutendsten Unternehmerpersönlichkeiten der deutschen Nachkriegsgeschichte gewesen. Aus dem Nichts heraus baute er nach dem Zweiten Weltkrieg den Otto Versand auf, der zu einem Unternehmen von Weltrang wurde. Mit fast 60 Jahren startete Otto noch einmal neu und gründete die ECE, heute die größte Gesellschaft für Entwicklung und Betrieb von Einkaufszentren in Europa.

Werner Otto hatte dabei eine Unternehmenskultur entwickelt und gepflegt, die von Fairness und Verantwortung geprägt ist. Doch sein Engagement für eine menschliche Gesellschaft hörte nicht an den Unternehmensgrenzen auf. Aus Interesse am Allgemeinwohl beteiligte sich Werner Otto über Jahrzehnte als Ratgeber und Mahner an gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen Diskursen.

Er wollte seine großen Erfolge von Anfang an mit anderen teilen und engagiert sich in vielen Bereichen als einer der größten Mäzene Deutschlands. So hat er über die Werner Otto Stiftung, das Werner Otto Institut und das Werner Otto Haus kranken Kindern geholfen und setzte sich darüber hinaus mit Millionenspenden für kulturelle Einrichtungen und den Erhalt wertvoller Baudenkmäler ein.

Werner Otto verkörperte Mut, Entschlossenheit und Durchsetzungsfähigkeit, aber auch Anteilnahme, Hilfsbereitschaft und Solidarität. Sein Lebenswerk ist beispielhaft für wirtschaftlich erfolgreiches und dabei soziales und verantwortungsbewusstes Unternehmertum.

"Einen Menschen zu enttäuschen, sein Vertrauen zu verlieren, ist schlimmer als ein Umsatzverlust. Den materiellen Verlust kann man durch Tüchtigkeit ausgleichen, der immaterielle Schaden ist nie wieder gutzumachen."

Impressumenglisch